So verbinden Sie sich mit 5GHz WLAN unter Windows 7/8 und 10

Mit dem ständigen Wandel von Standards und Geschwindigkeiten sind viele Anwender mit der schieren Anzahl der verfügbaren Optionen für drahtlose Verbindungen verwirrt. Eines der verwirrendsten Probleme ist das Dual-Band-Problem, insbesondere bei drahtlosen Netzwerken, die bei 2,4 GHz und 5 GHz emittieren.

2,4 GHz oder 5 GHz WLAN?

Dieses Problem bedeutet, dass, obwohl Ihr Router in der Lage ist, bei beiden Frequenzen zu senden, und Sie ihn so eingerichtet haben (oder den schnelleren, nur 5GHz), Sie das Netzwerk auf Ihrem Computer nicht finden können. Dies mag verwirrend sein, aber die Buchstaben im Namen Ihres Routers und Ihres WLAN-Adapters nach dem Standard 802.11 spielen hier eine wichtige Rolle. Es gibt Router und Adapter, die nur mit 2,4 GHz arbeiten können, und es gibt einige, die mit beiden funktionieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie unter Windows 7/8 und unter Windows 10 5ghz WLAN einstellen können. Um dieses Problem zu lösen, gibt es ein paar Dinge, die du tun solltest. Beachten Sie jedoch, dass es möglich ist, dass Sie neue Hardware kaufen müssen, wenn Sie aus irgendeinem Grund fest entschlossen sind, 5GHz zu verwenden.

5ghz WLAN

Überprüfen Sie, ob Ihr Router und Ihr drahtloser Adapter 5GHz drahtlos unterstützen

Um dies zu tun, müssen Sie ein wenig Online-Recherche für Ihr spezifisches Modell durchführen. Folgen Sie den Anweisungen, um zu sehen, ob Ihr Router und Adapter diese Frequenz überhaupt unterstützen.

Werfen Sie einen Blick auf Ihren Router und sehen Sie sich das Modell an. Führen Sie eine schnelle Online-Suche nach diesem Router durch, der Sie auf der Website des Herstellers landen lassen sollte. Was Sie suchen, sind entweder unterstützte Frequenzen oder unterstützte Funkbänder. Wenn der Router ein 5GHz-Funknetzwerk unterstützt, wird dies in den Spezifikationen angegeben. Wenn Sie so etwas nicht finden können, suchen Sie nach den Buchstaben nach 802.11 und verwenden Sie die folgenden Informationen, um herauszufinden, ob Sie die 5GHz-Frequenz verwenden können:

  • der Adapter unterstützt 802.11a 5GHz
  • der Adapter unterstützt 802.11b 2.4GHz
  • der Adapter unterstützt 802.11g 2.4GHz
  • Der Adapter kann sowohl 802.11n 2.4GHz als auch 5GHz unterstützen, muss aber nicht unbedingt
  • der Adapter unterstützt 802.11c 5GHz

Im Allgemeinen arbeitet ein Router, der angibt, dass er 802.11a/g/n oder 802.11ac ist, mit 5GHz. Ein Router, der 802.11b/g/n ist, hat jedoch eine geringe Chance, diese Frequenz zu unterstützen, und Sie müssen möglicherweise ein Upgrade durchführen.

Überprüfen Sie Ihren Adapter

Wenn Ihr Router 5GHz-Konnektivität unterstützt, sollten Sie als nächstes Ihren Adapter überprüfen. Öffnen Sie den Gerätemanager, indem Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur drücken, den Gerätemanager eingeben und das Ergebnis öffnen.

Erweitern Sie aus der Liste der Treiber, die Sie im Geräte-Manager sehen, die Netzwerkadapter und suchen Sie Ihren Wireless-Adapter. Sehen Sie seinen Namen und sehen Sie, ob er etwas über die Funkbänder aussagt, die er unterstützt. Wenn es nichts aussagt, verwenden Sie Ihre Lieblings-Suchmaschine, um zur Website des Herstellers zu gelangen, von wo aus Sie anhand des im ersten Schritt erwähnten Leitfadens sehen können, ob sie 5 GHz unterstützt.

Wenn Ihr Adapter 5GHz Bandbreite unterstützt, können Sie zur nächsten Methode übergehen, die sich mit Problemen mit kompatibler Hardware befasst. Wenn nicht, müssen Sie den Adapter an Ihrem Computer wechseln, damit Ihr WLAN mit 5 GHz funktioniert.

Eine weitere Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Ihr Adapter 5GHz-fähig ist, besteht über die Eingabeaufforderung. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „cmd“ ein. Sobald die Eingabeaufforderung erscheint, geben Sie „netsh wlan show drivers“ ein.

So entfernen Sie den Schnellzugriff aus dem Datei-Explorer unter Windows 10

Unter Windows 10 fügt Microsoft dem Datei-Explorer eine Reihe von Änderungen hinzu. Neben den neuen Icons, einigen neuen Benutzeroberflächenoptimierungen und der Auflistung neuer Laufwerke außerhalb von „This PC“ ersetzt das Unternehmen die „Favoritenliste“ durch den neuen “ Schnellzugriff „.

Der Schnellzugriff ist der neue Standard-Speicherort beim Öffnen des Datei-Explorers und hilft Benutzern, indem er Links zu den am häufigsten aufgerufenen Dateien und Ordnern auflistet. Dieser Inhalt ist nach „Häufige Ordner“ und „Letzte Dateien“ gruppiert, und standardmäßig können die Einstellungen bis zu zehn Ordner und zwanzig Dateien anzeigen.

Obwohl der Schnellzugriff eine gute kleine Funktion in Windows 10 ist, ist er möglicherweise nicht für jeden geeignet. Wie löscht man aus dem Datei-Explorer den Schnellzugriff Windows 10, wenn man ihn nicht haben will? In dieser neuen Anleitung werden wir die Schritte durchgehen, um ihn aus dem Navigationsbereich im Datei-Explorer zu entfernen.

Schritt 1

Achtung! Bevor Sie den Schnellzugriff entfernen, stellen Sie sicher, dass der Datei-Explorer standardmäßig auf „Diesen PC“ zugreift. Wenn Sie dies nicht tun, erhalten Sie nach dem Ändern der Einstellungen einen Fehler, wie im Bild unten.

Öffnen Sie dazu den Datei-Explorer, navigieren Sie zur Ansicht, klicken Sie auf Optionen, um auf „Ordneroptionen“ zuzugreifen, und ändern Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ den Datei-Explorer öffnen auf „Dieser PC“.

Beachten Sie, dass das Entfernen des Schnellzugriffs den Verlauf des Datei-Explorers nicht löscht, da dies ein guter Zeitpunkt ist, um zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff anzuzeigen und häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzuzeigen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um den Verlauf des Datei-Explorers zu löschen.

Klicken Sie dann auf Übernehmen und OK.

Windows 10 Ordner

Schritt 2

In diesem Schritt geben wir den lokalen Administratorkonten die volle Kontrolle über ShellFolder, was uns ermöglicht, die Registrierungsschlüssel in diesem speziellen Shell-Ordner zu ändern.

  1. Öffnen Sie die Windows-Registrierung als Administrator, indem Sie den Befehl Ausführen über die Windows + R-Tastaturkombination starten, „regedit“ eingeben und auf Enter drücken.
  2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungspfad: HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID{679f85cb-0220-4080-b29b-5540cc05aab6}
  3. Jetzt müssen Sie die Berechtigungen von ShellFolder ändern, mit der rechten Maustaste auf ShellFolder klicken, Berechtigungen auswählen und dann auf die Schaltfläche Erweitert klicken.
  4. Ändern Sie oben unter Erweiterte Sicherheitseinstellungen für ShellFolder den Eigentümer des Ordners auf „Administratoren“. Klicken Sie dazu auf Ändern, klicken Sie auf Erweitert, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt suchen, und wählen Sie in den „Suchergebnissen“ „Administratoren“, dann auf OK, erneut auf OK, dann auf Übernehmen, auf OK und ein letztes Mal auf OK, um das Feld ShellFolder-Berechtigungen zu schließen.

Schritt 3

Nachdem Schritt 2 abgeschlossen ist, können wir nun die Einstellungen ändern, um den Schnellzugriff aus dem Datei-Explorer zu entfernen.

Doppelklicken Sie in „ShellFolder“ auf Attribute, ändern Sie den Datenwert von a0100000 auf a0600000 und klicken Sie auf OK.

Achtung! Änderungen an der Windows-Registrierung können zu Fehlern und anderen schwerwiegenden Problemen führen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein vollständiges Backup Ihres PCs erstellen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 4

Sie können nun entweder Windows 10 neu starten oder den Task-Manager öffnen, den Windows Explorer suchen und auswählen und von unten rechts auf Neustart klicken.

Versuchen Sie nun, den Datei-Explorer zu öffnen und wenn alles wie geplant funktioniert hat, sollten Sie keinen Schnellzugriff mehr im Navigationsbereich sehen.

Wenn Sie den Schnellzugriff wieder sehen möchten, folgen Sie einfach noch einmal Schritt 3 und ändern Sie die Daten zu Attributen von a0600000 auf a0100000, und klicken Sie auf OK.